All posts tagged “2022

Artwork Niina Räty

Seating – 27.05–18.06.2022

Niina Räty

Painting, Installation | https://cargocollective.com/niinaraty

Toolbox Kabinett:
Tanja Vetter (Mannheim), paintings
https://www.tanjavetter.de/

Vernissage: 27. 05. 2022, 19 h

27.05.–18.06.2022
Öffnungszeiten / Opening hours: Mi–Sa 15–19 h
Kolonie Weekend: Sun 29. 05. 2022: 14 –18 h

An Feiertagen ist die Toolbox geschlossen
On Bank holidays Toolbox is closedting


Seating

A good poem has an empty seat, it is for the reader.

Caj Westerberg

I too try to offer a seat for the beholder of my paintings. I outline a chair, a stool, I portray an armchair.

Clowns

RISISTENTES – A look at the clown from Latin American feminisms. | 06.05.2022

Documentary film with interviews of 17 clowns who tell their stories in relation to laughter and humor.

06. 05. 2022, 7pm

On donation

Open memories, expressive channels, bodies in motion, in search of pleasure and the expression of a laugh with presence, wide, hard and completely healing and spiritual. A laugh that reconnects us and returns us to care and sisterhood among all. Remembering our origin, from a circular exploration of what the journey towards wild comedy is.

Voices of diverse, different and plural personalities. Seventeen women from different parts of Latin America tell us how laughter is crossed in their contexts and how they make it a tool of resistance to heteropatriarchy.

https://www.instagram.com/payasascirkulando/

Toolbox

Juha Sääski, Kenneth Pils, Lotte Nilsson-Välimaa, Kabinett: Esther Horn | 29.04.–21.05.2022

Vernissage: 29. 04. 2022, 19 h
Eröffnungsmusik von Harri Sjöström (Saxophon)
Opening music by Harri Sjöström (saxophone)

29.04.–21.05.2022
Öffnungszeiten / Opening hours: Mi–Sa 15–19 h
Kolonie Weekend: 01 05. 2022: 14 –18 h

An Feiertagen ist die Toolbox geschlossen
On Bank holidays Toolbox is closed


Lotte Nilsson-Välimaa (Stockholm)

Lotte Nilsson-Välimaa

“Diana”. Ich weiß nicht, ob es das Licht war, das ihr seltsam in die Augen fiel. Aber ich erinnere mich, wie berührt ich war, als ich in ihr blau-meliertes Rund, ihre Iris, sah. Und der Blick wurde weiter in die dunkle Pupille gezogen. Das monumentale Gemälde entstand in einer performativen Situation 2022.

 

 

Kenneth Pils (Stockholm)

Kenneth Pils

Von Kindheitserinnerungen inspirierte Aquarellbilder in einer Mixed-Media-Installation.
Von der Bildwelt in den physischen Raum – ein Kunstwerk, das man umrunden und lesen kann wie eine 3-dimensionale Collage und dabei totalen Szenenwechsel erlebt. Ein wenig, als ob man sich erst streitet und dann Freunde wird.

 

Juha Sääski (Helsinki)

Juha SääskiDie Mixed-Media-Arbeiten auf Papier beschäftigen sich mit der Frage: Was ist ein gutes Leben in einer Atmosphäre von Unsicherheit oder gar Angst? Ist es möglich, die schlimmen Vorfälle auszublenden, die in unsere hoffnungsvollen Gedanken, in unser
glückliches Zuhause eindringen? Ist es Eskapismus?

www.juha-saaski.fi

Esther Horn (Berlin)

SEsther Horn

Danke, ich komme nun mit der Dunkelheit zurecht. Tatsächlich kann sie wahnsinnig schön sein. Es kommt auf das Licht an, das man setzt, um sie zu erkennen.
Aus: „A Ghost song und die Wahrhaftigkeit der Collage“, blog Artikel Esther Horn vom 22.12.2021

www.estherhorn.de

 

Andreas Wolf artwork

Bild Raum | Image Space
25.03.–23.04.2022

In collaboration with Anna E. Wilkens the artist Andreas Wolf has created a walk-in non-representational image at the Finnish-German Art Space Toolbox. During the exhibition, the artist s probably will continue working on the space-image structure.

Vernissage: 25. 03. 2022, 19 h
27. 03.–23. 04. 2022
Öffnungszeiten / Opening hours: Sa 15–18 h
Kolonie Weekend: 27. 03. 2022: 14 –17 h

Der Künstler Andreas Wolf hat in Zusammenarbeit mit Anna E. Wilkens im Finnisch-Deutschen Art Space Toolbox ein begehbares ungegenständliches Bild im Raum installiert. Im Laufe der Ausstellungsdauer wird das Raum-Bild-Gefüge möglicherweise noch verändert.

An Feiertagen ist die Toolbox geschlossen
On Bank holidays Toolbox is closed

www.andreaswolf.net

 

Neustart-KulturLogo

Uwe Sennert

Reise in die Sennestadt |
25.02.–19-03.2022

Exhibition with works by

Sennf Sennert Installation, drawing

Toolbox Kabinett: Eike Laeuen 

Eike Laeuen-Marine

Eike Laeuen,
Marine, 2020, 34,5 X 29 cm

Vernissage: 25 February 2022, 7pm

25.02.–19.03.2022
Opening Times: Fr–Sa 15-19 h

An Feiertagen ist die Toolbox geschlossen
On Bank holidays Toolbox is closed

Artwork top: Sennf Sennert, Die Gedankenform [The Shape of Thinking], mixed media, 2020